Mobilitätskongress 2019

Fehlt der Durchblick über den aktuellen Wandel im Mobilitätsmarkt? Dann dürften die konkreten Themen am Mobilitätskongress vom 30. Januar 2019 interessieren: Der Kanton Luzern lädt wiederum 300 Vertreter der Wirtschaft, der Verwaltung und der Politik zum www.mobilitaetskongress.ch in die pulsierende Viscosistadt in Luzern Nord (Gratis-Anmeldung hier, Plätze berücksichtigt nach Eingang). Trafiko durfte den Anlass für den Kanton designen. Spannend dürfte der österreichische Beitrag von Upstream Mobility werden: Die Wiener Linien und die örtlichen Stadtwerke haben ein dynamisches Tochterunternehmen gegründet, welches ausserhalb der Stammorganisation den Aufbau digitaler Infrastrukturen vorantreibt. Dieses spricht inzwischen nicht nur von neuen Angeboten hin zum Ziel „Mobility as a Service (MaaS)“, sondern betreibt solche in Österreich. Am Kongress werden sie nicht nur vorgestellt, sondern die Idee dahinter erklärt.

Zurück

Trafiko