Change

Veränderungen sind im Gange. Beispiel mit Auswirkung auf die Mobilität gefällig: Ikea plant eine City-Filiale in Wien nach neuem Konzept ohne Parkgarage und Selbstbedienungshalle (Baustart 2019, Aussenlager resp. Logistikzentrum bereits in Ausführung). Neu können Besuchende wegen der zentralen Lage einfach mit öV/Langsamverkehr anreisen (sie müssen nicht mehr mit dem Auto in die Industriegebiete der Agglomerationen fahren). Spannend ist die damit verbundene Änderung der Logistik: Damit Wohnzimmercouch, Küche und Schränke trotzdem zu Hause landen, wird in 12 km Entfernung ein Logistikzentrum erstellt. Von dort werden die Waren nach Hause geliefert (dort werden aber auch die zunehmenden Online-Einkäufe direkt dem Versand übergeben). IKEA wäre aber nicht IKEA, wenn man beim Logistikzentrum nicht auch nach dem Einkauf an einem Pick-up-Point vorfahren könnte. Wir sind trotzdem gespannt, ob das der Anfang eines grösseren Change-Prozesses ist …

Zurück

Trafiko