Mobilität auf Knopfdruck

Wenn sich Schwergewichte zusammentun, um Mobilität auf Arealen gesammelt auf dem Mobile anzubieten, kann Grosses entstehen: Innovatives Carsharing-Projekt. Was klein beginnt, kann mit Allthings, amag, Sharoo und Utorem gross werden, wenn immer weitere lokal verfügbare Mobilitätsdienstleistungen integriert werden. Trafiko darf zusammen mit der Hochschule Luzern das Projekt fachlich und wissenschaftlich begleiten. Nebenbei: Gerade gestern kommunizierten SBB und PostAuto auch, dass sie gemeinsam eine Mobilitätsplattform auf Ende Jahr lancieren wollen. Wir freuen uns, gehts diesbezüglich in der Schweiz vorwärts.

Zurück

Trafiko