Apps versus teure Infrastruktur

Die Parkuhr wird langsam aber schleichend durch Apps ersetzt. Noch hat es sich nicht verbreitet durchgesetzt, die Parkgebühr digital zu bezahlen, aber die entsprechenden Angebote sind da. Das Bild zeigt eine Zürcher Bezahlstelle. Ein Dienst der Stadt Zürich, easypark, ParkNow und parkingpay stehen zur Auswahl. Alle tragen ihren Teil bei auf dem Weg zur Smart City. Welcher Dienst wird sich durchsetzten? Gibt es eine Plattform die dereinst verschiedene Park-Apps vereint? Übernimmt Google das Geschäftsfeld? Und wo klebt man die App-Info hin, wenn die Parkuhren dereinst abgeräumt werden – etwa an Bäume?

Zurück

Trafiko