Trafikpoint

Mobilität für Areale

Trafikpoint ist eine integrierte Mobilitätsstation. Dabei wird für Wohn- und Geschäftsüberbauungen oder ganze Quartiere ein vielfältiges Mobilitätsangebot als Sharing-Service zentral vor Ort bereitgestellt.  Die Nutzerinnen und Nutzer können über eine digitale Mobilitätsplattform aus einer Hand die Fahrzeuge buchen, öffnen und bezahlen. Sie profitieren somit vor der Haustüre ergänzend zum öffentlichen Verkehr von einer multimodalen und flexiblen Mobilität. Trafikpoint ist Teil eines zeitgemässen Mobilitätskonzepts, das auf Ressourcenschonung, Anreizen und klimafreundlichen Verkehrsmitteln basiert.

Die Ausgangslage

  • Neue und bestehende Siedlungen (Wohnen, Arbeiten und Einkaufen) erzeugen Verkehr.
  • Die Verkehrsinfrastrukturen – insbesondere die Strassen – sind limitiert, werden meist nur noch punktuell ausgebaut und sind zu Hauptverkehrszeiten in Ballungszentren überlastet.
  • Bei Baubewilligungen steuert die öffentliche Hand (Bund, Kanton, Städte und Gemeinden) den Verkehr mit einer Beschränkung der Anzahl Parkplätze oder mit Ausfahrtsdosierungen. Damit die Immobilienentwickler den zukünftigen Mieterinnen und Mietern trotzdem ein zeitgemässes Mobilitätsangebot zur Verfügung stellen können, ist ein cleveres Mobilitätskonzept bzw. Mobilitätsmanagement gefragt.
  • Auch Eigentümer von bestehenden Liegenschaften, Genossenschaften oder Quartierorganisationen möchten zunehmend in ihrem Umfeld das Mobilitätsangebot zeitgemäss gestalten.
  • Zudem suchen auch Unternehmen für grosse Standorte Lösungen für ein effizientes Flottenmanagement (fleet management).
  • Die Digitalisierung ermöglicht die effiziente Vernetzung der Verkehrsmittel auf dem Smartphone.
  • Zusammen mit dem Auftraggeber übernehmen wir Verantwortung für die Mobilität und bieten mit Trafikpoint die ideale Lösung für eine zeitgemässes Mobilitätsangebot an.

Der Mehrwert

Für die Entwicklung neuer Areale:

  • Lösung für zeitgemässe Mobilitätskonzepte
  • Ermöglichung autoarmes oder autofreies Wohnen und Arbeiten
  • Einhaltung von gesetzlichen Auflagen
  • Verringert Investitionen und Unterhaltskosten in Parkplätze durch Sharing-Angebote
  • Argument in der Vermarktung

Für die Optimierung im Bestand:

  • Lösung Platzproblem beim Parkraum (Auto/Velo)
  • Ersatz von Zweitwagen
  • Arealmobilität aus einer Hand vor Ort
  • Klimafreundliche Mobilität bereitstellen
  • Aufwertung eines Areals (Mieterbindung)

Die Elemente

Trafikpoint umfasst verschiedene Mobilitätsangebote wie Carsharing, Rollersharing, Bikesharing, Scootersharing oder Cargobikesharing (wenn möglich E-Mobilität). Die Angebote werden pro Areal individuell zusammenstellt. Eine digitale Plattform sorgt für das Buchen, Öffnen und Bezahlen der Fahrzeuge. Zudem können über die Plattform Mobilitätspakete mit Gutschriften zur Steuerung des Verkehrsaufkommens bereitgestellt werden. Als sichtbares Element vor Ort dient eine Stele im Umfeld der Angebote.

Die App

Der Trafikpoint jeder einzelnen Überbauung wird individuell ausgestaltet. Die Nutzung kann öffentlich sein oder nur für eine bestimmte Nutzergruppe (z.B. Mieterinnen und Mieter im Gebäude). Sobald die Fahrzeuge vor Ort bereitstehen, können die Nutzerinnen und Nutzer die App downloaden, ein persönliches Konto einrichten und eine Buchung tätigen. Unsere Plattform erlaubt ausserdem, Sharing-Gutschriften beispielsweise für autofreie Haushalte, zu hinterlegen. Die App steht in den Stores von Google und Apple kostenlos zum Download bereit:

     

Die Kosten

Grundsätzlich bezahlt die Auftraggeberin eine Grundgebühr für die Bereitstellung des Trafikpoints mit den gewünschten Angeboten, der User übernimmt die Kosten für die Nutzung (pay per use). Es besteht die Möglichkeit, dass die Auftraggeberin die Sharing-Angebote den Nutzenden in Form von Gutschriften vergünstigt anbietet. Die Grundgebühren für die einzelnen Angebote des Trafikpoints präsentieren wie wie folgt:

  • E-Scooter ab Fr. 49.-/Mt.
  • Bike ab Fr. 29.-/Mt.
  • E-Bike ab Fr. 149.-/Mt.
  • E-Cargobike ab Fr. 179.-/Mt.
  • Roller ab Fr. 189.-/Mt.
  • E-Roller ab Fr. 219.-/Mt.
  • Auto ab Fr. 399.-/Mt.
  • E-Auto ab Fr. 669.-/Mt.

Die Preise beinhalten die Anbindung an die App, Kundenkontos, die Wartung, den Service, den Treibstoff (exkl. Strom) und die Vollkasko-Versicherung mit einem Selbstbehalt von Fr. 1000.- (Roller, E-Roller, Auto und E-Auto). Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Jahr. Der Parkraum wird durch die Auftraggeberin zur Verfügung gestellt. Ladestationen sind im Preis nicht inbegriffen, sie werden auf Wunsch jedoch separat offeriert. Gerne erstellen wir für Ihren Trafikpoint ein individuelles Angebot mit Zeitplan.

Flyer

Informationen auf zwei A4-Seiten Trafikpoint – Mobilität für Areale aus einer Hand

Unsere Zusatzdienstleistungen

Trafiko als Gesamtdienstleitsterin begleitet auf Wunsch Immobilienentwickler vom Mobilitätskonzept, über den Betrieb bis zum Monitoring. Der Trafikpoint kann auch als einzelne Dienstleistung bestellt werden. Mehr Infos

Kontakt

willkommen@trafiko.ch oder 041 252 07 07

Trafiko